Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

An einem denkwürdigen Tag – dem Jahrestag der Wiedereröffnung des Theaters Nordhausen nach dem 2. Weltkrieg – dreht sich alles um die geplante Sanierung. Die Vernissage zur Ausstellung „VISION 2024 – Anbau und Sanierung des Nordhäuser Theaters“ läutet den Auftakt der Abendveranstaltungen ein. Die Ausstellung kann in den folgenden Wochen während der Vorstellungsbesuche im Foyer des Theaters besucht werden.

Im Anschluss an die Vernissage führen Burkhard Przyborowski und Mario Peters vom Architekturbüro Kirchner und Przyborowski, welches mit der Planung und Durchführung der Sanierung und des Erweiterungsbaus beauftragt ist, in einer Sonderausgabe des „Kulissen-Klatsch Vision 2024“ durch das Theater und erklären an Ort und Stelle, welche Sanierungs- und Baumaßnahmen geplant sind.

Anschließend sind beide zu Gast im „Küchenklatsch bei Klajner – Vision 2024“. In der Theater-Kochshow werden sie beim Zubereiten ihrer persönlichen Rezepte im Gespräch mit Intendant Daniel Klajner auf die Sanierungspläne eingehen.

Ein Abend, den sich kein Theaterfan entgehen lassen sollte!

Vision 2024 – Anbau und Sanierung des Nordhäuser Theaters
Vernissage zur Ausstellung:
15. Oktober, 16.30 Uhr, Theater Nordhausen, Foyer

Kulissenklatsch- Vision 2024: 15. Oktober, 17.30 Uhr,Theater Nordhausen, Kassenhalle 

Küchenklatsch bei Klajner – Vision 2024 : 15. Oktober, 19.00 Uhr, Theater Nordhausen, Foyer

VISION 2024 - Anbau und Sanierung des Nordhäuser Theaters

  • Di 15.10.2019 16.30 Uhr Theater Nordhausen, Foyer

Termine